Weltweit besuchen 57 Millionen Kinder keine Schule. Als Folge einer unzureichenden Grundbildung können weltweit 758 Mio. Erwachsene weder lesen noch schreiben. Die Möglichkeit auf Bildung ist in einem Krisenland keine Selbstverständlichkeit und der Schulbesuch ist kein Garant für Bildung: Denn 250 Millionen Kinder können trotz eines Grundschulbesuches von mindestens vier Jahren weder Lesen, Schreiben oder Rechnen.

Überfüllte Klassenräume, Unterricht im Freien bei Kälte und Hitze – durstig und hungrig, fehlende Schulmöbel und Lern- und Lehrmaterialien und zusätzlich noch die überforderten, unzureichend ausgebildeten Lehrer machen den Schulalltag eines Kindes aus. Diese Faktoren beeinflussen den Lernerfolg eines jeden Kindes. Mit unseren Schulbauprojekten unterstützen wir Schulen beim Auf- und Ausbau von Infrastruktur. Wir stellen eine Mindestausstattung her, um adäquate Lernatmosphäre und Bildungsqualität zu schaffen und damit den Schülern zu Lernerfolgen zu verhelfen.