Visions for Children e.V. ist ein kleiner gemeinnützig eingetragener Verein aus Hamburg. Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Verbesserung der Lernbedingungen und Bildungsqualität an Schulen in Krisen- und Kriegsgebieten. Dazu werden Schulgebäude ausgebaut, Sanitärräume eingerichtet, Klassenräume mit grundlegendem Inventar und Schüler bzw. Lehrer mit notwendigen Materialien ausgestattet. Wir schaffen damit die Rahmenbedingungen für effizientes Lernen.

Wir agieren unabhängig von politischen, religiösen oder ethnischen Interessen und lehnen generell finanzielle Unterstützung von Unternehmen ab, die durch ihre Produkte oder ihr Handeln Kinder gefährden oder unserer Arbeit für Kinderrechte entgegenstehen.

2006 wurde Visions for Children e.V. von zwei Freunden nach ihrem Besuch in ihrem Geburtsland Afghanistan gegründet. Betroffen von den Lernbedingungen an der Tagesschule „Kalay Fatullah“, dem es an allem Nötigen mangelte und gleichzeitig beeindruckt von der Lernmotivation und dem Mut der Kinder und der Lehrer, war ihnen sofort klar, dass sie die Schule unterstützen müssen.

Zurück in Deutschland gründeten Naim und Mortaza mit Freunden und Kommilitonen Visions for Children e.V.